Der kleine Morth (xii)

„Viktor, mein Lieber, was darf ich Dir und Deinem Gast zu trinken bringen?“ fragte Karla, die ihren Kopf durch die halb geöffnete Tür steckte. Fuller konnte erkennen, dass die Gastgeberin sich inzwischen umgezogen hatte. Sie trug nun eine knallgelbe Bluse, die weit aufgeknöpft war und einen freizügigen Blick auf ihr ausladendes Dekoltee erlaubte. weiterlesen