Kakophonie

Vorgestern waren zwei Partys in meinem Haus. Neben mir die Studenten mit Techno und unten im Erdgeschoss der Rockertyp. Ich verstehe diese Leute nicht. Können die keine Rücksicht nehmen? Ich feiere doch auch nicht.

Schlafen will ich nachts und mit diesem Wunsch bin ich doch wirklich nicht allein. Ich muss schließlich arbeiten.

Nicht am Samstag. Aber da muss ich mich erholen.

Im Treppenhaus habe die Studenten einen Zettel aufgehängt. Da stand drauf, dass man doch vorbei kommen soll, wenn es einem zu laut wird. Und man könne gern auch mit feiern. Kurz habe ich mir das sogar überlegt. Warum eigentlich nicht? Hübsch ist sie ja die eine, die da wohnt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s