Tamara

Irgendetwas musste mit dem Programm nicht stimmen. Seit mindestens zehn Minuten irrte Tamara schon durch die düsteren Gänge, ohne einem einzigen Mitspieler begegnet zu sein. Rechts fuhr eine der Energiesperren zischend hoch. Sie betrat den flackernden Raum. Außer den Rostflecken an den stählernen Wänden konnte sie nichts sehen. Gurgelnde Geräusche drangen an ihr Ohr. Man hatte wirklich das Gefühl, sich in einem unterirdischen Abwassernetz zu bewegen. Aber wo waren ihre Gegner? Hatte sie schon alle umgebracht? Aber warum wurde dann das Level nicht beendet?

„Rasanter Egoshooter mit Hang zum Grüblerischen,“ stand auf der Packung. Das war ein Zitat aus dem Test der Top Level Games. Tamaras Lieblingszeitschrift. Die schrieben wenigstens keinen Quark, fand sie. Bisher hatte sie sich auf die Urteile aus der Redaktion immer verlassen können. „…mit Hang zum Grüblerischen.“ Das hatte sie angemacht. So eine Aussage fand man sonst eher nicht in Gamerezensionen. Auch nicht in der Top Level Games. „…mit Hang zum Grüblerischen,“ passte eher auf einige ihrer Freunde, na ja, eigentlich Ex-Freunde. Sie konnte schon seit Längerem keine Griesgrame mehr ertragen. Wenn sie schon mal unter Menschen ging, wollte sie lachende Gesichter sehen und sich nicht mit dem Ego-Scheiß von Psycho-Wracks herum schlagen. Tamara war sich ganz sicher, dass solche Leute einfach mal eine Nacht durch daddeln sollten, richtig rein halten mit dem Maschinengewehr, Blut, Leichen, fliegende Fetzen. Sie fühlte sich danach immer müde aber befreit. So etwas wie Melancholie kannte sie nicht mehr.

Aus den Lautsprecherboxen gurgelte es immer noch. War das das Grüblerische an dem Spiel, dass man auf einmal allein war? Das war vielleicht Verarsche oder ein Programmierfehler. Mehr nicht. Tamara wusste, dass über der nächsten Tür eine Selbstschussanlage hing. Sie nahm ein schweres Lasergewehr zur Hand und zerstrahlte das Teil. Vor ihr fielen glühende Brocken zu Boden.

Hatte sie einen Fehler gemacht? Dieser Aufgang in Level 2 vielleicht. War das ein Ausgang zur Oberfläche gewesen und sie hatte ihn verpasst? Die anderen tummelten sich im Sonnenlicht der künstlichen Welt, während sie für immer in den Untergrund verbannt bleib? Sie fühlte sich plötzlich fast schuldig. Einer erfahrenen Gamerin wie ihr durfte so etwas eigentlich nicht mehr passieren. Zum Glück waren zur Zeit keine Bekannten von ihr im Spiel.

Sie trieb weiter durch die unwirkliche Welt aus Stahl, Beton und Fäulnis. Hin und wieder schoss sie auf Verteidigungsanlagen, sprang über Hindernisse und durchtauchte verborgene Kanäle. Sie bleib aber allein. Ihr wurde langweilig. Bald meinte sie jeden Winkel des unterirdischen Labyrinths gesehen zu haben. Nur die Gegner fehlten und der Ausgang.

Da entdeckte sie am Ende einer Sackgasse in einer Wandnische eine Notiz. Sie war nach dem ewigen ergebnislosen Herumsuchen so überrascht, dass sie den Zettel beinahe mit Hilfe ihres Lasers in Nichts verwandelt hätte. Dann befahl sie sich: Take item! Ihre linke Hand griff in die Nische.

Tatsächlich konnte sie so lesen, was dort geschrieben stand. Sie mochte es erst nicht glauben, rieb sich die müden Augen. „Shoot yourself,“ stand auf dem virtuellen Blatt Papier. Das wars. „Abgefahren,“ dachte sie spontan. Sie bewunderte die Produzenten für diesen genialen Einfall. Da musste man erst mal draufkommen. War das Spiel dann zu Ende? Kam sie so in ein höheres Level? Die Spannung wuchs ins Unerträgliche. Sie wählte die Waffe sorgfältig, entschied sich für die einfache Pistole und drückte ab.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Tamara

  1. Ich find nich so gut, dass Tamara, also, keine. Ich bin ja auch ein Griesgram. Kann die mich dann auch nicht ertragen? Das war jetzt aber nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s